MITEINANDER KAMMA!

Respekt, Vertrauen und Dialogbereitschaft bilden die Basis von Zusammenarbeit. Peter Bauer und Bernhard Sommer haben das in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen. Diese Kultur der Kooperation ist eine neue Chance für die Kammer und unterscheidet sich von der Periode vor 2014, als sich die Sektionen gegenseitig nicht vertraut haben.

WAS WIR IN DEN NÄCHSTEN 4 JAHREN ERREICHEN WOLLEN

Ein neuer Stil der Kooperation zwischen den Berufsgruppen war der wichtigste Punkt im Programm der Liste IG Architektur 2014. Wir haben das geschafft. Wir wollen damit weitermachen!

Nur durch gemeinsames Auftreten können IngenieurkonsulentInnen und ArchitektInnen die Interessen aller Kammermitglieder effizient vertreten. 

Viele Lösungen entstehen durch die gemeinsame Expertise von Architektinnen und Ingenieurinnen – in der Kammer ist das nicht anders als im Berufsalltag. 

Wir wollen mögliche Rückschritte unter einer anderen Kammerführung verhindern.

WISSEN SIE, WAS WIR IN DEN LETZTEN 4 JAHREN ERREICHT HABEN?

Seit der letzten Kammerwahl 2014 arbeiten IngenieurkonsulentInnen und ArchitektInnen so harmonisch wie nie zuvor für die gesamte Berufsgruppe zusammen. In der Alltagsarbeit wurde die sektionsübergreifende Arbeitsweise der Regelfall.

Seit 2014 agieren der Präsident Peter Bauer (ein Ingenieurkonsulent) und der Vizepräsident Bernhard Sommer (ein Architekt) gleichberechtigt in der Kammerführung. Das geht, wenn man will.

Es gab noch nie so viele interdisziplinäre Ausschüsse wie jetzt: nämlich ein Dutzend! Mit der Liste IG Architektur wurde eine neue Atmosphäre der Kooperation in vielen Ausschüssen spürbar.